FACHTAGUNG, DAUER 1 TAG

Zürcher Assistenz-Tagung

Das Forum für Assistenz, Sekretariat und Office Management
Alexandra Gebhardt
Daniel Hoch
Thomas Müller
Enisa Romanic
Marion Schilcher
Marit Zenk
Von der modernen Assistenz wird viel erwartet: sie soll Organisationstalent sein, eine konsequente Entlastung für Chef und Team schaffen und dabei auch in stressigen Situationen einen kühlen Kopf bewahren. Nur mit optimalem Zeit- und Selbstmanagement können Assistenzen dieser Aufgabenflut effektiv begegnen und so den vielseitigen Anforderungen gerecht werden.

Auf der Assistenz-Tagung geben unsere Top-Speaker praxisnahe Impulse rund um die fachlichen und persönlichen Herausforderungen in Assistenz, Sekretariat und Office Management. Aus drei Keynote-Vorträgen und acht interaktiven Workshops stellen sich die Teilnehmer ihre individuelle Weiterbildung zusammen.
 
Extra-Plus: Individuelles Programm
Aus 3 Keynotes und 10 Workshops stellen sich die Teilnehmer ihr individuelles Programm zusammen und stärken so gezielt Fachwissen und Persönlichkeit. Auf dem Onlineportal stehen den Teilnehmern ausserdem die Unterlagen aller Keynotes und Workshops auch digital zur Verfügung. 
  • Ziele & Nutzen

  • Methodik

  • Inhalte 2019

  • Inhalte 2020

  • Agenda im Detail

  • Teilnehmerkreis

Davon profitiert die Assistenz:
  • Hochkarätige Speaker und Referenten zeigen den Teilnehmern an nur einem Tag kurz und
    prägnant, worüber sie aktuell im Office-Management informiert sein müssen.
  • In den interaktiven Workshops diskutieren die Teilnehmer mit Trainern und Fachkollegen über ihre persönlichen Herausforderungen im Arbeitsalltag.
  • Die Teilnehmer stellen sich aus dem vielseitigen Programm ihre individuelle Weiterbildung zusammen
    und stärken damit gezielt Fachwissen und Persönlichkeit.
     
Davon profitiert das Unternehmen:
  • Kurze Abwesenheit – durch die kompakte Weiterbildung fehlt die Assistenz nur einen einzigen Tag im Unternehmen
  • Neues Wissen – so gestaltet die Assistenz Arbeitsabläufe noch effizienter
  • Zeitgewinn für Chef und Team – denn die Assistenz bringt neue Methoden zur optimalen Entlastung mit
 
 
Die Tagung besteht aus einer Kombination von Fachvorträgen und Workshops. Die Teilnehmer haben die Gelegenheit zum Erfahrungsaustausch mit den Experten und Fachkollegen.

Agenda der Assistenz-Tagung 2019

08:00 – 08:30 Uhr

Empfang der Teilnehmer und Begrüßungskaffee

08:30 – 08:45 Uhr

Eröffnung der Tagung durch die Moderatorin Marion Schilcher

08:45 – 09:40 Uhr

Keynote
Aktenzeichen ICH: Wer kennt diese Person? 
Marit Zenk

09:45 – 10:30 Uhr Parallele Workshops

Clever Netzwerken und positionieren
Marit Zenk


Agiles Arbeiten in der Assistenz

 
10:30 – 11:00 Uhr

Netzwerkpause

11:00 – 12:00 Uhr

Keynote
Führen ohne Vorgesetztenfunktion 
Marion Schilcher

12:00 – 13:00 Uhr

Mittagspause mit Gelegenheit zum Netzwerken

13:00 – 14:00 Uhr

Parallele Workshops

Digitales Notiz-Management
Enisa Romanic



Resilient im Job
Alexandra Gebhardt

14:05 – 15:05 Uhr

Parallele Workshops

Kommunikation am Telefon
Enisa Romanic



Andere auf ethische Weise beeinflussen
Marion Schilcher 

15:05 – 15:30 Uhr  Netzwerkpause
15:30 – 16:25 Uhr Parallele Workshops

Business Knigge - Stil und Etikette
Enisa Romanic


Motivation - sich selbst und andere
motivieren 
Alexandra Gebhardt
 
16:30 – 17:15 Uhr Keynote
Locker bleiben! Wie Sie dem Stress begegnen
Marit Zenk
 
17:15 – 17:30 Uhr

Zusammenfassung und Ende der Veranstaltung


Änderungen der Programmstruktur oder Programminhalte aus wichtigen Gründen vorbehalten.

Gemeinsam mit unseren Experten erstellen wir für Sie wieder eine spannende Agenda aus Keynotes und parallelen Workshops. 
Es erwarten Sie u. a. diese Themen:
  • Selbstcoaching-Tools für die Assistenz Alexandra Gebhardt
  • Social Media & Co: Networking im New-Work-Zeitalter Enisa Romanic
  • Nein sagen mit Charme & Konsequenz Marit Zenk
  • Jeder hat Persönlichkeit Marion Schilcher
  • Klartext! Geheimnisse der Kommunikation Daniel Hoch
  • Tipps und Tricks in Excel Thomas Müller
Weitere Informationen folgen in Kürze.

Agenda im Detail

08:00 – 08:30 Uhr

Empfang der Teilnehmer und Begrüßungskaffee

08:30 – 08:45 Uhr

Eröffnung der Tagung durch die Moderatorin Marion Schilcher

08:45 – 09:40 Uhr

Aktenzeichen ICH: Wer kennt diese Person? Marit Zenk
Wer sind Sie und wer wollen Sie sein? 
Wir sprechen über Ihre Wirkung und was Sie tun können, damit Sie die werden, die Sie sein möchten.
Sind Sie bereit für ein Experiment?
Erleben Sie, wie sich eine höhere Strahlkraft auf Ihre Beziehungen und Ihre Leistung auswirkt –
im Job und im Privatleben.

09:45 – 10:30 Uhr Parallele Workshops

Clever netzwerken und positionieren Marit Zenk
Wo stehen Sie heute und wo möchten Sie hin? Wie ist Ihr Umfeld beschaffen und wer sind Ihre Kollegen?
Haben Sie alle(s) im Griff? Nutzen Sie die Ihnen zur Verfügung stehenden Kontakte und Verbindungen?
Erfahren Sie, warum ein gutes Netzwerk so wichtig ist und wie sehr Ihre Positionierung und
damit Ihr Erfolg davon abhängen.
 


Agiles Arbeiten in der Assistenz Alexandra Gebhardt
Um im digitalen Zeitalter erfolgreich Schritt halten zu können braucht es eine offene Haltung und Agilität.
Erfahren Sie, was der Unterschied zwischen einem Fixed und Growth Mindset ist und wie sich Ihre
persönliche Einstellung auf Veränderungsprozesse auswirkt.
Sie bekommen einen Einblick in agile Werte und das agile Projektmanagement.
Lernen Sie Scrum-Ansätze, einer der bekanntesten agilen Arbeitsmethoden, und deren Wirksamkeit
auf Ihren Assistenzalltag kennen.
10:30 – 11:00 Uhr

Netzwerkpause

11:00 – 12:00 Uhr Führen ohne Vorgesetztenfunktion Marion Schilcher
Fast jede(r) von uns mit dieser täglichen Herausforderung zu tun:
Einfluss auf Mitarbeiter und Kollegen zu nehmen, ohne deren formeller Vorgesetzte zu sein. 
Wie Sie das schaffen? Indem Sie mit natürlicher Autorität, Klarheit und dem Fokus auf die Beziehung arbeiten. 
In ihrem Keynote Vortrag zeigt Ihnen die Referentin Ihre Handlungsspielräume auf, gibt einen Einblick, wie Sie andere motivieren und mit
Widerständen konstruktiv umgehen und stellt dar, wie Sie eine gelungene Zusammenarbeit erfolgreich gestalten können.
12:00 – 13:00 Uhr

Mittagspause mit Gelegenheit zum Netzwerken

13:00 – 14:00 Uhr Parallele Workshops

Digitales Notiz-Management Enisa Romanic
Kleben Sie noch gelbe Zettel als Reminder auf dem Bildschirm? Und schreiben Sie Ihre
Notizen und Informationen
noch handschriftlich auf Papier auf?
Der Umgang mit digitalen Medien ist eine Schlüsselkompetenz der Zukunft.  
Der Informationsfluss in Echtzeit und die sofortige Synchronisation erleichtern die Zusammenarbeit im Team.
Lernen Sie in dem Workshop wie Sie mit OneNote Ihr Office digitalisieren und Informationen im Team austauschen.
Sie erhalten Einblick in die Grundfunktionen und können direkt nach dem Workshop das Gelernte umsetzen.
OneNote kann alles was Papier kann – nur ohne all die Nachteile.


Resilient im Job Alexandra Gebhardt
Zunehmende Arbeitsverdichtung, Komplexität und ständiger Wandel stellt eine erhebliche Stressbelastung dar.
In diesem Workshop erfahren Sie, welche Strategien Sie in herausfordernden Situationen einsetzen können, um widerstandsfähig
und souverän mit Veränderungen und Krisen umgehen zu können.
•    Die Erfolgsfaktoren des „Stehaufmännchens“ 
•    So behalten Sie Ihre innere Widerstandsfähigkeit (Resilienz) in turbulenten Zeiten
•    Die Kraft der eigenen Gedanken 
Achtsamkeit und Blitzentspannung für Beruf und Alltag
14:05 – 15:05 Uhr Parallele Workshops

Kommunikation am Telefon Enisa Romanic
Telefonieren kann doch jeder? Auch am Telefon repräsentieren Sie täglich Ihr Unternehmen.
Sie kommunizieren  mit Kunden, Geschäftspartnern oder Lieferanten. Sind Sie immer ganz Ohr?
Können Sie auf jede schwierige Situation gelassen und professionell reagieren?
In diesem Workshop erhalten Sie praktische Tipps, wie Sie auf Ihre Gesprächspartner eingehen können und positiv
im Gespräch ankommen.


Andere auf ethische Weise beeinflussen Marion Schilcher
Es gibt viele Möglichkeiten, andere Menschen auf ethische Weise zu beeinflussen. 
Prof. Robert Cialdini, ein US-amerikanischer Psychologe, hat dazu 6 Prinzipien aus der Psychologie
des Überzeugens aufgestellt. 
In diesem kurzweiligen Vortrag geht Marion Schilcher auf diese 6 Prinzipien ein und gibt viele anschauliche Beispiele
aus dem Alltag, um die Teilnehmer in die Lage zu versetzen, Methoden der sozialen Beeinflussung zu erkennen und anwenden zu können.

Änderungen der Programmstruktur oder Programminhalte aus wichtigen Gründen vorbehalten.

Mitarbeiter/innen aus Assistenz, Sekretariat und Office Management, die ihr Fachwissen auf den aktuellen Stand bringen möchten und neue Impulse für den Office-Alltag suchen.


Einfach Termin auswählen und anmelden:
Gemeinsam sparen!
Ab dem 2. Teilnehmer aus demselben Unternehmen erhalten Sie bei gemeinsamer Anmeldung 10% Rabatt.
03.12.2019 | Zürich
Ab dem 2. Teilnehmer aus demselben Unternehmen erhalten Sie bei gemeinsamer Anmeldung 10% Rabatt.
Sheraton Hotel Zürich
Alexandra Gebhardt
Enisa Romanic
Marion Schilcher
Marit Zenk
02.12.2020 | Zürich
Noch 360 Tage bis zum Anmeldeschluss am 13.11.2020.
Ab dem 2. Teilnehmer aus demselben Unternehmen erhalten Sie bei gemeinsamer Anmeldung 10% Rabatt.
Sparen Sie 10% mit unseren Frühbucherkonditionen bei Buchungen bis zum 25.09.2020.
Veranstaltungshotel folgt
Alexandra Gebhardt
Daniel Hoch
Thomas Müller
Enisa Romanic
Marion Schilcher
Marit Zenk
Programm für 2020 wird derzeit erstellt.
"Sehr gute Veranstaltung mit sehr guten Dozentinnen."
C. Maus, EnBW Baden-Württemberg AG
"Mal wieder eine tolle "Herkert"-Schulung. Tolle Referenten + tolle Schulungsthemen."
"Informative, lehrreiche u. gut organisierte Tagung."
S. Bittl, Rieter Ingolstadt GmbH
"Sehr gut organisiert, tolle Inhalte, Referentinnen gehen auf persönliche Fragen ein, hilfreich für den Berufsalltag."
D. Bruckmeier, Bayerische Forschungsallianz GmbH
"Sehr motivierend und stärkend, viele gute Tipps, praxisbezogen, angenehme Atmosphäre und tolle Menschen."
I. Faucett, Vauth-Sagel Systemtechnik GmbH & Co. KG
"Ich konnte viel für mich mitnehmen, was ich - wenn möglich - umsetzen werde."
E. Diedrigkeit, EnBW Baden-Württemberg AG
"Gute Themenauswahl, gute Referentinnen."
"Sehr positiv - großes Spektrum - wichtige Punkte "angeschnitten" - kurz & informativ."
"Tolle Referentinnen, viele Impulse."
S. Marschall, Arbeiterwohlfahrt Kreisverband Mülheim a. d. Ruhr eV
"Insgesamt guter Gesamteinblick, nette sympathische Referenten, lockere Atmosphäre."
"Im gesamten war es ziemlich interessant u. lehrreich. Ich fand gut, dass der Humor nicht vergessen wurde, denn so kam es nicht trocken herüber."
V. Griffel, G-TEC Ingenieure GmbH
"War eine sehr informative Tagung, hat Spaß gemacht neue Netzwerke zu knüpfen."
S. Weber, Architektenkammer Thüringen
"Toller Tag, perfekte Organisation, tolle Referentinnen."
S. Gründel-Menzel, Diakonisches Werk Innere Mission
"Ich war sehr positiv überrascht, vieles kann ich im Berufs- und Privatleben umsetzen."
A. Rinderspacher, Die Zahnarztpraxis
"Konnte zahlreiche Informationen mitnehmen, die ich sicher umsetzen werde."
F. Wildow, EGC Entwicklungsgesellschaft Cottbus mbH
"Klasse Frauenpower, die Themen knackig und spritzig rüber gebracht, viel Zeit für praxisbezogene Fragen genommen."
C. Reuß, Danpower GmbH
"Spannende Vorträge mit interessanten Fallbeispielen u. Folien. Schöner Tag!"
A. Fatz, Klinikum Osnabrück GmbH
"Interessante Themen die lebendig vorgetragen wurden."
K. Bork, Mürwiker Werkstätten GmbH
"Konnte einiges mitnehmen, werde es versuchen in der Praxis umzusetzen."
M. Weigel, Klinikum Osnabrück GmbH
"Die Tagung war rundum gelungen."
M. Kamin, B & O Service Nord GmbH
"Super, ich freue mich auf die nächste Weiterbildung aus Ihrem Haus."
G. Joscht, KV&H Verlag
"Ich habe viele nützliche Tipps bzw. Anregungen für den Berufsalltag erhalten."
P. Bentzinger, Fendt-Caravan GmbH
"Gut."
H. Bayer, Heinzelmann GmbH
"Erfrischende und ansprechende Impulse für meine tägliche Arbeit!"
C. Böck, Regens Wagner Glött
"Ich habe den Tag als sehr spannend und effektiv empfunden und ich habe eine Menge interessante Sachen mit ins Büro genommen und bin gerade fleißig dabei einige Sachen umzusetzen - Danke!"
M. Uhlmann, PAN Veranstalungslogistik und Kulturgastronomie GmbH
"Für mich war die Weiterbildung sehr lehrreich. Ich denke ich kann einige Vorträge auch in die Praxis umsetzen."
S. Meyer, MTG-Kommunikations-Technik GmbH
"Sehr gute Veranstaltung mit sehr guten Dozentinnen."
C. Maus, EnBW Baden-Württemberg AG
"Informative, lehrreiche u. gut organisierte Tagung."
S. Bittl, Rieter Ingolstadt GmbH
"Sehr motivierend und stärkend, viele gute Tipps, praxisbezogen, angenehme Atmosphäre und tolle Menschen."
I. Faucett, Vauth-Sagel Systemtechnik GmbH & Co. KG
"Es war eine gelungene, lockere und doch effektive Tagung. Die Themen waren real zum Berufsleben. Danke!"
A. Grotjahn, Stadt Hildesheim
"Gratulation. War hilfreich."
L. Cairoli, Elektra Birseck Münchenstein (EBM)
"Interessante, praxisnahe und kurzweilige Tagung, tolle Themen und erstklassige Referentinnen."
A. Wisslé
"Super, ermutigend, motivierend."
C. Krohn, Soziologisches Institut, Uni Zürich
"Sehr gute und lehrreiche Veranstaltung."
M. Vant dack, UBS Fund Management (Switzerland) AG
"Es war hilfreich und ich habe mich verstanden gefühlt, da viele Beispiele genannt wurden."
E. Bogucanin, Robert Bosch AG
"Sehr positiv, ich freue mich schon aufs nächste Jahr!"
B. Kernen, Gstaad Palace
2 Termine ab 03.12.2019
an 1 Ort verfügbar
08:30 Uhr - 17:00 Uhr
Abschluss:
Teilnahmebescheinigung
Preis / Teilnahmegebühr:
985,00 CHF (MEHRWERTSTEUERBEFREIT)
Produktcode: 7431
Max. Teilnehmerzahl: 100
Auch als Inhouse-Schulung Verfügbar
Fordern Sie hier Ihr individuelles Angebot an